Zum Inhalt springen
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied

Tag des Friedhofs

Sonntag, 15.09.2024, 14:00 bis ca. 17:10 Uhr, Großmaischeid - für alle Interessierten im Kreis Neuwied, im evang. Kirchenkreis Wied und im Pastoralen Raum Neuwied!
Tag des Friedhofs 2024 in Großmaischeid
Datum:
22. Mai 2024
Von:
Regina Schmitz

"endlich und lebendig"

Tag des Friedhofs 2024 in Großmaischeid

Am Sonntag, 15. September 2024 findet der deutschlandweite "Tag des Friedhofs" statt. Das Thema "Tod und Sterben" aus der Tabuzone zu holen und sich im Vorfeld – ohne eigene Betroffenheit – auf diese Lebenssituation, die es für jede*n irgendwann geben wird, vorzubereiten, ist das Anliegen der Veranstalter dieses Tages in Großmaischeid (AG Sterben, Tod und Trauer im Pastoralen Raum Neuwied, evangelische Kirchen im Kirchenkreis Wied und Neuwieder Hospiz e.V.).

Dazu sind von 14:00 bis ca. 17:10 Uhr in der Pfarrkirche, im Pfarrheim, auf dem Friedhof und in der Friedhofskapelle in Großmaischeid Angebote für Erwachsene geplant, von einer Führung über den Friedhof zu unterschiedlichen Bestattungsformen, über Info-Gesprächen zu Trauerbegleitung wie z. B. Trauercafés und den Ablauf einer Beerdigung, bis hin zu der Verbindung von Trauer und Musik.

Für Kinder, Jugendliche und deren Familien wird es verschiedene Angebote geben: Kurzfilme zum Thema Tod für Kinder – ab 5 Jahren – und Familien (mit Möglichkeit des Austausches) und eine Mitmachaktion mit dem Museumskoffer "Vergiss mein nicht", der altersgerecht Kindern und Jugendlichen hilft, Sterben und Tod zu begreifen.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ein Büchertisch und der Infotisch des Kinderschutzbundes runden das Programm ab, das von einem Impuls-Gottesdienst zu Beginn und einem Segen zum Abschluss eingerahmt wird.

Detaillierte Informationen folgen ab Mitte August.