Zum Inhalt springen
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied

Gedanken - Gedenken

Gemeinsam trauern in Trauerfeiern, die sich von klassischen Gedenkgottesdiensten
(6-Wochen-Gedenken, Jahresamt, Allerheiligen-Andachten, ...) unterscheiden:

• andere Orte
• verschiedene Zeiten
• ansprechende Texte und Lieder
• Gedanken und Impulse
• Kreativität
• persönliches Gedenken
• Segen
• für Klein und Groß

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Ihrer Verstorbenen gedenken.

Die Worte 'Gedanken' und 'Gedenken' in Versalien umrahmt von einem Herzen, bestehende aus einer schwarzen und einer roten Linie

Die Mitglieder der AG Trauer im Pastoralen Raum Neuwied, die alle im Beerdigungsdienst tätig sind, erleben immer wieder, dass die bisherigen Gedenkfeiern viele Angehörige nicht ansprechen. So fanden 2021 im Sommer und zu Weihnachten die ersten "Gedanken - Gedenken" statt, ein bis drei Gedenkfeiern, die zu verschiedenen Zeiten, an unterschiedlichen Orten an einem Wochenende gestaltet werden. In diesen Gedenken werden die Angehörigen eingeladen, Teile des Gottesdienstes aktiv mitzugestalten. Außerdem werden die Namen der Verstorbenen verlesen, die zuvor von den Angehörigen benannt wurden.

Im Sommer 2021 fanden die Gedenkfeiern auf dem Friedhof in Großmaischeid, auf der Erpeler Ley und in den Baumplantagen in Neuwied-Torney statt. 
Im Winter 2021 versammelten sich Angehörige im Kloster Rommersdorf.
Die Gedenkfeiern im Sommer 2022 wurden in den Rheinanlagen Hammerstein und auf dem Andachtsplatz im Friedwald Neuwied-Monrepos gefeiert.
Im Kloster Rommersdorf und in der Burg Dattenberg fanden im Winter 2022 zwei weitere Gedenken statt.
2023 wurden die Gedenkfeiern im Sommer im Klostergarten der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und im Winter im Roentgen-Museum Neuwied und in der Schreinerei Schuster in Kleinmaischeid gestaltet.

Gerade im Winter ist es das Anliegen der AG Trauer, den Angehörigen kurz vor Weihnachten (am 4. Adventswochende) die Möglichkeit zu geben, bewusst um Ihre Angehörigen zu trauern. Das kann die Weihnachtsfeier in der Familie, vielleicht die erste Weihnachtsfeier ohne den im vergangenen Jahr lieben Verstorbenen, entlasten.

vier Worte in rot und schwarz: Gedanken danken denken Gedenken

Sommer 2024: Gedanken - Gedenken

'Gedanken - Gedenken' Flyer Sommer 2024

Nähere Informationen zu den beiden Gedenkfeiern finden Sie unter "Termine/Veranstaltungen" beim jeweiligen Datum.