Zum Inhalt springen
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied

Pastoraler Rat

Aufgaben

  • Das Gremium wirkt mit an der inhaltlichen Entwicklung.
  • Es berät die pastoralen Schwerpunkte im Pastoralen Raum und stimmt zu.
  • Es fördert die Zusammenarbeit der Pfarreien und weiterer Orte von Kirche.
  • Es fördert Ehrenamtsentwicklung.
  • Es arbeitet mit der Verbandsvertretung zusammen.
  • Es berät gemeinsam mit der Verbandsvertretung den Haushalt.
  • Es hört die Empfehlungen der Synodalversammlung.

Der Rat besteht aus:

  • den gewählten Mitgliedern, die die Räte der Pfarreiengemeinschaften bzw. fusionierten Pfarreien gewählt haben,
  • den entsandten Mitgliedern aus dem örtlichen Caritas-Verband und der Verbandsvertretung,
  • den berufenen Mitgliedern aus der Kita-gGmbH und dem Jugendbereich und
  • dem Leitungsteam des Pastoralen Raumes.
  • Weitere Mitglieder können von der Synodalversammlung entsandt werden, wenn sich diese gebildet hat.

Wolfgang Bayer

Katholische Kirchengemeinde St. Maria Magdalena Großmaischeid-Isenburg

Daniel Bongers

Katholische Pfarrgemeinde St. Clemens Dierdorf und Puderbach

Elisabeth Bußmann

2. Vorsitzende

Pfarreiengemeinschaft Waldbreitbach-Niederbreitbach-Kurtscheid

Martina Dommermuth

Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen-Rheinbrohl

Maren Farnsteiner

Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen-Rheinbrohl

Birgit Fuß

Katholische Kirchengemeinde St. Maria Magdalena Großmaischeid-Isenburg

Ute Görgens

Pfarreiengemeinschaft Waldbreitbach-Niederbreitbach-Kurtscheid

Stefanie Gutermuth

Pfarreiengemeinschaft Bad Hönnigen-Rheinbrohl

Beate Knuffmann

berufen für den Bereich KiTas und Familie

Angelika Köfer

Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers

Dieter Kranz

Pfarreiengemeinschaft Heimbach-Engers

Helmut Kröll

Pfarrei St. Marien Linz an Rhein und Höhe

Stefan Kugler

Pfarrei St. Matthias Neuwied

Werner Lahme

Pfarreiengemeinschaft Bad Hönningen-Rheinbrohl

Katharina Marker-Neef

Katholische Kirchengemeinde St. Clemens Dierdorf und Puderbach

Gaby Menzenbach

Pfarreiengemeinschaft Neustadt/Wied - Horhausen

Felix Monzen

berufen für den Bereich Jugend

Maria Prangenberg

Pfarreiengemeinschaft Waldbreitbach-Niederbreitbach-Kurtscheid

Ulrike Proft

Caritas Verband Rhein-Wied-Sieg

Petra Schiller

1. Vorsitzende

Katholische Kirchengemeinde St. Clemens Dierdorf und Puderbach

Pia Schmitz

Pfarrei St. Matthias Neuwied

Kerstin Thul

Katholische Kirchengemeinde St. Maria Magdalena Großmaischeid-Isenburg

Ursula Weißenfels

Pfarreiengemeinschaft Neustadt/Wied - Horhausen

Manfred Wertgen

Pfarrei St. Matthias Neuwied

Teresa Zwick

berufen für den Bereich Jugend

Susanne Schneider

Mitglied im Vorstand

Leitung Pastoraler Raum Neuwied

Michael Jäger

Leitung Pastoraler Raum Neuwied

Peter Dörrenbächer

Dekan Pastoraler Raum Neuwied

Planungen und Vorhaben für 2024

Die Mitglieder des Rates im Pastoralen Raum sind sich einig, dass sie die Zusammenarbeit und Vernetzung der Engagierten im Pastoralen Raum voranbringen möchte. "Nur in der Begegnung und dem Kennenlernen konkreter Gesichter bekommt auch der Pastorale Raum Gesicht und Kontur", fasst es die Vorsitzende des Rates Petra Schiller zusammen und fügt hinzu: "Und das gehen wir mit unseren Vorhaben für 2024 nun real an."


Themen, die aus der ersten Synodalversammlung aufgegriffen werden 

  • Angebote spiritueller Orientierung – für Glaubensgespräche und geistlichen Auszeiten 
    Aktuell: ein Besinnungstag für die Engagierten in den Räten der Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften im März 2024
  • Zum Thema Pflegende Angehörige ist ein Schwerpunkt eingerichtet, um Angehörige in den Blick zu nehmen und ein Angebot zu schaffen, um sie in ihrer Lebenssituation zu stützen
  • Demnächst wird eine Best Practice Seite als Teil der Homepage des Pastoralen Raumes eingerichtet. Diese Plattform will allen Aktiven Anregungen für die konkrete Praxis vor Ort geben. 
  • Vorständetreffen der pastoralen Räte am 20. April 2024 zum Kennenlernen und um gemeinsam auf die Zukunft zu schauen und gute Ideen auszutauschen  


Vernetzung von Gruppierungen aus den Pfarreien

  • Zusammenstellung der aktiven kirchlichen Gruppierungen in unserem PastR und Sammlung von Kontaktdaten der Ansprechpartner*innen
  • Mitarbeit bei der Gestaltung eines Messdienertages im PastR am 22. Juni 2024
  • Anregung eines "Tags der Kirchenchöre" im Pastoralen Raum
  • Angebot eines Fortbildungsworkshops für Wortgottesdienstleiter*innen und Verantwortliche
    innovativer Gottesdienstformen - 2024 oder im ersten Halbjahr 2025
  • Vernetzungs- und Qualifizierungstreffen für Engagierte im Bereich Kinder- und Familiengottesdienste - 2024 oder im ersten Halbjahr 2025

"Die ersten Vorhaben sind bereits umgesetzt oder in die Wege geleitet. Die Rückmeldungen von denen, die bislang mitmachen, zeigen, dass wir in die richtige Richtung gehen und gut daran tun, Menschen zusammenzubringen, die für dieselbe Sache brennen", sagt Susanne Schneider, die von Seiten des Leitungsteams des Pastoralen Raumes im Rat mitwirkt.
"Wenn wir uns austauschen, unsere Hoffnungen und Visionen teilen, setzt dies ganz viel Energie und Kreativität frei und das ist es, worauf es ankommt, wenn wir Kirche gestalten", fasst Elisabeth Bußmann, die zweite Vorsitzende des Pastoralen Rates zusammen.

Nähere Infos zu den einzelnen Vorhaben und Angeboten des Rates des Pastoralen Raums bekommen Sie hier oder unter Aktuelles auf dieser Homepage. Gerne auch persönlich bei den Ratsmitgliedern.

Das Redaktionsteam

April 2023 - Vorstand des Pastoralen Rates gewählt

Vorstand Pastoraler Rat - Stand 04.2023

Ende April 2023 haben sich die gewählten, entsandten und berufenen Mitglieder des pastoralen Rates getroffen, um den Rat offiziell zu konstituieren und den ehrenamtlichen Vorstand zu wählen.

Es wurden gewählt: v.l.n.r. Herr Daniel Bongers (Schriftführer), Frau Petra Schiller (erste Vorsitzende), Frau Elisabeth Bußmann (zweite Vorsitzende)
vorne: Frau Susanne Schneider (vom Leitungsteam laut Geschäftsverteilungsplan Mitglied im Vorstand)

Bereits bei einer Klausur im Januar haben die Mandatsträger*innen ihren Auftrag und erste Arbeitsschwerpunkte ins Visier genommen und sich mit dem gerüstet, was wesentlich ist, um gut ins Arbeiten zu kommen.

Klar ist: Der Vorstand und der gesamte Rat haben viel vor, haben Lust und Motivation, mitzuwirken an einer zukunftsfähigen Kirche an Rhein und Wied.