Zum Inhalt springen
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Farbmuster header Folgeseiten magenta
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Pastoraler Raum Neuwied
Katholische Kirche an Rhein und Wied

Hans-Joachim Albers:Statement zum Pastoralen Raum aus der Sicht eines Verwaltungsrates

Datum:
11. Sept. 2023
Von:
Statement - Hans-Joachim Albers
Hans-Joachim Albers

Im Hinblick auf eine diakonische und missionarische Kirche stellt der Pastorale Raum Neuwied eine Vernetzung und Zusammenarbeit der angeschlossenen Pfarreien und Kirchengemeinden mit einer neuen Handlungs- und Kooperationsebene dar.

Der Pastorale Raum Neuwied stellt auch in Zeiten des Priestermangels die seelsorgerische Betreuung sicher, ohne dass die Pfarreien weiter zusammengelegt werden müssen.

Der Pastorale Raum hat die Verantwortung für Ressourcensteuerung und -sicherung als Steuerungsebene, ist Empfänger der Schlüsselzuweisung durch das Bistum. Die Personalverantwortung und Steuerung des Personaleinsatzes für das kirchengemeindliche Personal erfolgt nach einer Übergangszeit auf der Ebene des Pastoralen Raums. Aufgaben zur Führung des Pfarramtes, dem Auftrag des Pfarrbüros und Aufgaben, die mit der konkreten Arbeitsorganisation der Angestellten vor Ort einhergehen, obliegen den Fachvorgesetzten.

In einem arbeitnehmerseitig orientierten und in seiner Altersstruktur geprägtem Arbeitsmarkt wird der Pastorale Raum als Arbeitgeber, auch hinsichtlich seiner sozialen Ausrichtung, immer bemüht sein, zum Wohle seiner Angestellten zu agieren. Dabei sind alle Priester und pastorale Mitarbeiter weitestgehend von Verwaltungsaufgaben zu entlasten und können den pastoralen Aufgaben nachgehen.

Die Verwaltung in den einzelnen, dem pastoralen Raum angeschlossenen Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften sollte - wenn personell und fachlich möglich - im Verantwortungsbereich von Ehrenamtlichen, unter Berücksichtigung des KVVG, liegen.

Vernetzungen innerhalb des Pastoralen Raumes sollen intensiviert, Gespräche und Begegnungen auch auf der Ebene der Verwaltungsseite gefördert werden, um die Rahmenbedingungen für zukunftsorientiertes kirchliche Leben mitzugestalten.

Hans-Joachim Albers,
2. Vorsitzender des Verbandsausschusses sowie der Verbandsvertretung des Pastoralen Raumes Neuwied